Standlicht

Scheinwerfer und Rücklichter mit elektronischer Standlichtfunktion verfügen über einen integrierten Kondensator. 

 

Dieser ist nach kürzester Fahrt voll aufgeladen und sorgt dafür, dass Scheinwerfer und Rücklicht im Stand weiterleuchten. So bleibt der Radfahrer auch beim Stopp an einer Ampel für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar.

 

Bei manchen Produkten lässt sich das Standlicht manuell abschalten, wenn man z. B. verhindern möchte, dass das weiterleuchtende Rad nach dem Parken Aufmerksamkeit auf sich zieht.